• Martin Schöpfer

Sanza Anwendungssystem (Magnetfeld-, Laser- und Biofrequenzstrom)



Kleine OP

Ich hatte einen kleinen operativen Standarteingriff im Bauchbereich. Danach wurde ich angewiesen 2 Tage zu liegen, wegen der Schwellung. Mir wurden Schmerzmittel mitgegeben und Anweisungen, was tun und lassen soll.


Für mich und meine Familie habe ich schon vor einiger Zeit ein Sanza Magnetfeld-, Laser- und Biofrequenzstrom gekauft.

Mein Kung-Fu Lehrer von der EnergieOase® & Chin-Woo hatte es mir damals empfohlen.

Das hat mir schon oft geholfen, bei Erkältungen, Verletzungen und beschleunigt den Heilungsprozess und die Regeneration nach dem Sport.

Ich habe erfahren, dass durch die Pulsierenden Magnetfelder, den Kurven und Frequenzen, die Durchblutung gefördert wird und die Körperzellen gestärkt werden. Dadurch ist auch das Abheilen von Entzündungen oder eben auch Wunden schneller.


Zurück zu meiner Operation, ich hielt mich natürlich genau an die Anweisungen, ging aber vor dem Eingriff 1/2 Stunde auf die Matte mit Relax. Nach der OP benutzte ich ebenfalls 3-mal Täglich die Matte 24 min mit Relax. Ich hatte nie die geringsten Schmerzen, nie ein ziehen, keine Entzündung oder Schwellung.

Das ganze ohne Schmerzmittel….


Schlafprobleme

Selten kommt es bei mir vor, dass ich in der Nacht aufwache und einfach nicht mehr schlafen kann. Ich habe für mich nun festgestellt, Decke nehmen auf die Sanza Matte liegen, das längste Schlafprogramm starten und nach kurzer Zeit schlafe ich. Manchmal wache ich irgendwann nochmal auf, wenn das Programm längst fertig ist, dann nehme ich meine Decke wieder und ab ins Bett und dann schlafe ich direkt wieder ein.

Dies funktionierte vor kurzem sogar bei meiner Tochter welche um Mitternacht einfach nicht mehr schlafen konnte.


Ein tolles Ding das Sanza Magnetfeld-, Laser- und Biofrequenzstrom Gerät ganz ohne Chemie und Nebenwirkungen, danke Wädi, dass du mir ein solch tolles Gerät empfohlen hast.


Autor: Martin Schöpfer


33 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen